Orgelbau und Orgelmusik sind jetzt Weltkulturerbe

Wer gestern in die Presse schaute wird überall Artikel über Orgelbau und Orgelmusik gefunden haben, denn gestern hat die UNESCO bei ihrer Sitzung in Korea beides auf Antrag Deutschlands in die Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Neben der Falknerei und der Genossenschaftsidee, die 2014 diese Liste erweiterten, ist dies erst der dritte Eintrag aus Deutschland, der in diese Liste Eingang gefunden hat, die weltweit nun bereits über 400 kulturelle Ausdrucksformen umfasst. Hätten wir eine Stimme gehabt, so hätten wir sie sicher auch dieser Nominierung gegeben!

Vorbereitung der Neueinweihung unserer Orgel

Bereits am 27.09.17 trafen sich die Mitglieder des Fördervereins Steinmeyer-Orgel Ss. Corpus Christi Berlin wieder zur Jahreshauptversammlung. Dabei wurde neben den regulären Agendapunkten auch beschlossen, ein Gremium zu bilden, welches sich mit der Vorbereitung der Feierlichkeiten zur Neueinweihung der Orgel befassen soll, die jetzt für circa Mitte 2018 erwartet wird. Vor der Einweihung liegt neben dem vollständigen Zusammenbau aber auch noch die Intonation vor uns, die sinnvollerweise nicht bei winterlichen Temperaturen durchgeführt wird. Daher geht es bei uns nach dem Advent zunächst weiter mit dem Warten auf dieses Ereignis…

Ehrenmitgliedschaft für Herrn Zerbe beschlossen

Bei der Jahreshauptversammlung wurde zudem das Gründungsmitglied und langjährige Vorstandsmitglied Bernhard Zerbe zum Ehrenmitglied des Fördervereins ernannt. Nach einer schweren Erkrankung Ende 2016 trat Herr Zerbe dieses Jahr nicht wieder zur Wahl als Vereinsvorstand an. Der Vorstand dankte Herrn Zerbe im Namens des Vereins herzlich für sein großes Engagement seit dem Jahre 2001 und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

Dieser Beitrag wurde unter Interessantes, Neuigkeiten, Restaurierung, Sonstiges, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.